Erfreuliches zum Jahresabschluss

Am 13. November fand in Dessau unter Regie des PSV 90 das 26. Vieth-Gedenkturnen statt. Für den Turnverein Chemie Leuna e.V. gingen 4 Mädchen in der Leistungsklasse P4 und 2 Turnerinnen in der Leistungsklasse P6 an die Geräte. Anna Lina, Sophie, Hermine und Mackenzie starteten am Sprung mit noch kleinen Unsicherheiten in den Wettkampf steigerten sich jedoch von Gerät zu Gerät. Am Startgerät zeigte aus grün-weißer Sicht Sophie den besten Sprung, dicht gefolgt von Anna Lina. Besonders erfreulich war, dass Mackenzie das erste mal überhaupt über den großen Sprungtisch sprang. Auch am Barren wussten die Mädchen zu überzeugen, bevor es auf das Zittergerät, den Balken ging. Aber auch hier meisterten die Mädchen die Herausforderung mit Bravour. Nur Mackenzie war etwas zu aufgeregt und leistete sich einen Sturz. Am Boden bewiesen alle vier Mädchen noch einmal, dass sich das Training der letzten Wochen ausgezahlt hat und turnten saubere Übungen. Letztlich dürfen wir Anna Lina, Sophie, Hermine und Mackenzie zu den Plätzen 9, 11, 14 und 18 beglückwünschen.


In der Leistungsklasse P6 turnten mit Viktorija und Maja zwei Turnerinnen für den Leunaer Turnverein. Sie begannen am Boden mit zwei schönen Übungen. Am Sprung erturnte sich Maja die zweithöchste Wertung der 29 Teilnehmerinnen. Glücklich war Viktorija am Stufenbarren, wo sie erstmals seit langem ihre Übung in einem Wettkampf durchturnte. Auch Maja kam sicher durch ihren Vortrag, verschenkte aber einige Zehntel beim Abgang. Diese holte sie aber gleich am Balken mit einer souveränen Übung wieder heraus und belohnte sich an diesem Tag nach einem tollen Wettkampf mit Platz 6, während Viktorija Platz 23 belegte.


Die Platzierungen im Überblick:

Leistungsklasse P4: Leistungsklasse P6:

Anna Lina B. Platz 9 Maja W. Platz 6

Sophie W. Platz 11 Viktorija H. Platz 23

Hermine F. Platz 14

Mackenzie Platz 18


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir laden alle Interessierten zu unserem Familiensportfest am 19.11. in der Zeit von 10.00 bis 11.30 Uhr zu uns in die Turnhalle ein. Im Rahmen des Bundesprogramm "Aufholen nach Corona" möchten wir al

Am 15. Oktober lud der Oschatzer Turnverein zu seinem 33. Vereinsturnen in die Sporthalle Rosental ein. Über 120 Turnerinnen und Turner aus Sachsen und Sachsen-Anhalt folgten der Einladung. Jörg Schre