21. Fritz-Grüning-Gedächtnisturnen

Nach zwei Jahren Pause lud der PTSV Halle am 02. April zum 21. Fritz-Grüning-Gedächtnisturnen in die Jahnturnhalle ein. Mit Maya Weigelt und Stella Knoche stellten sich auch zwei Turnerinnen vom Sportverein Chemie Leuna e.V. den Kampfrichtern. Nach der sehr langen, coronabedingten Wettkampfpause galt es für die Mädchen, ihre Übungen erstmals in diesem Jahr unter Wettkampfatmosphäre zu präsentieren. So gelangen einige Übungen schon recht gut, während an anderen noch gefeilt werden muss. Positiv hervorzuheben ist die sechstbeste Gerätewertung unter den 27 Turnerinnen von Maya am Balken.

Nun heißt es, in den kommenden Wochen weiter fleißig zu trainieren, damit man für die Regionalmeisterschaften im Juni gut gerüstet ist.






20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Liebe Turnfeunde und Leser, auch wenn wir mit unserem Vereinsleben noch weit entfernt von einer Normalität sind, nimmt das Sportjahr 2022 Fahrt auf. Leider sind die Übungseinheiten immer noch von viel

Weihnachtsgrüße